Stethescope

Nephrologie

In der Nephrologie betreuen wir Patienten mit Nieren- und Bluthochdruckerkrankungen aus dem Bereich der inneren Medizin. Nierenerkrankungen entstehen dabei häufig aus anderen Erkrankungen wie z.B. der Zuckerkrankheit oder dem Bluthochdruck. Daneben können auch Autoimmunerkrankungen, also Erkrankungen bei denen das Immunsystem sich gegen die Zellen des eigenen Körpers richtet, die Niere mit befallen, Beispiele hierfür sind der Lupus erythematodes oder der Morbus Wegener. Diese Autoimmunerkrankungen führen zu einer Entzündung der Nierenkörperchen bzw. zu Glomerulonephritiden, auf deren Diagnostik und Therapie der Nephrologe spezialisiert ist.
Im Rahmen von Nierenerkrankungen ergeben sich andererseits eine ganze Reihe von Folgeerkrankungen wie Veränderungen der Blutsalze, der Säure im Blut, der Blutbildung oder des Knochenstoffwechsels.

Bluthochdruck und Diabetes mellitus verschlechtern oft eine schon eingeschränkte Nierenfunktion, hier bieten wir in Zusammenarbeit mit den betreuenden Hausärzten und anderen Fachärzten unseren Patienten eine Optimierung ihrer Therapie in unserer Praxis, um ein Voranschreiten der Nierenerkrankung möglichst zu verlangsamen oder aufzuhalten.

Wenn die Nierenfunktion sich weiter verschlechtert, so bereiten wir unsere Patienten auf die Durchführung von Nierenersatzverfahren (Dialyse) oder die Nierentransplantation vor.

Haben Sie noch Fragen zur Nephrologie? Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis, wir beantworten Ihre Fragen gerne im Rahmen eines Beratungsgesprächs.
Kidney