Willkommen

Sehr geehrte Patienten,

wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Dialysepraxis in Achern interessieren. Auf unserer Webseite dürfen wir Ihnen die wichtigsten Informationen zum Leistungsspektrum unserer Gemeinschaftspraxis sowie unseres Dialysezentrums vorstellen.

In unserer Praxis werden insbesondere Patienten mit akutem oder chronischem Nierenversagen betreut. Unser ganzes Anliegen besteht darin, Patienten mit eingetretener Nierenschwäche nach neuestem wissenschaftlichen Kenntnisstand zu betreuen und ein Voranschreiten der Nierenschwäche zu vermeiden. Sollte eine Blutwäsche trotzdem nicht zu verhindern sein, so bieten wir unseren Patienten alle gängigen Dialyseverfahren an. Ein weiterer Praxisschwerpunkt liegt in der Diagnose und Therapie von Bluthochdruckkrankheiten sowie von damit in Zusammenhang stehenden Herz-Kreislauf- und Stoffwechselkrankheiten.

Die Patientenbetreuung erfolgt in enger Kooperation mit den allgemeinärztlichen und fachärztlichen Kollegen sowie den umliegenden Krankenhäusern.

Praxis

Internistisch-Nephrologische Gemeinschaftspraxis

In unserer nephrologisch-internistischen Praxis werden Patienten mit akuten oder chronischen Nierenerkrankungen in allen Stadien betreut. Unser Ziel ist es, die Ursache der Nierenerkrankung zu erkennen und zu behandeln, die Nierenfunktion zu verbessern oder falls nicht möglich, zumindest ein Fortschreiten zu verzögern.

Bei fortgeschrittener Nierenfunktionseinschränkung kommt es zu Auswirkungen auf andere Organsysteme (gestörter Knochenstoffwechsel, Blutarmut, Entgleisungen im Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Base-Haushalt, Gefäßverkalkung etc.), daher ist es notwendig, dass auch die Folgeerkrankungen erkannt und behandelt werden.

Bei absehbar dauerhaftem Nierenversagen bereiten wir Patienten auf die Dialyse vor oder treffen in Zusammenarbeit mit der Transplantambulanz der Uniklinik Freiburg oder der Uniklinik Heidelberg Vorbereitungen zur Nierentransplantation. Desweiteren betreuen wir nierentransplantierte Patienten in der Nachsorge. Oftmals ist die Nierenerkrankung Folge einer anderen internistischen Erkrankung, z.B. eines Diabetes mellitus, einer Herz- oder einer Bluterkrankung. Als internistische Praxis ist es uns möglich, auch außerhalb der Nephrologie diagnostisch und therapeutisch tätig zu werden oder aber in enger Zusammenarbeit mit den fachinternistischen Praxen und Kliniken der Umgebung die beste medizinische Behandlung zu gewährleisten. Zudem sind wir darauf spezialisiert, einen Bluthochdruck weiter abzuklären, d.h. Patienten mit schwer einstellbarem Bluthochdruck oder untypischen Krankheitsverlauf einer weiterführenden Diagnostik zuzuführen, um seltene Bluthochdruckursachen zu erkennen und zu therapieren.

Wir bitten Sie, für Ihre Vorstellung immer einen Überweisungsschein vorzulegen.

Leistungsspektrum

Die Erkennung und Behandlung von Nierenerkrankungen

  • Die Erkennung und Behandlung von Erkrankungen des Säure-Basen-Haushaltes und der Blutsalze in unserem Akutlabor.
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen der Niere, Vorbereitung und Aufklärung zur Nierenersatzbehandlung.
  • Trainingsdialysen für die Heimhämodialyse- und die Bauchfelldialysebehandlung.
  • Vorbereitung und Nachsorge bei Nierentransplantation.
  • Konsiliarische Mitbetreuung von nierenkranken Patienten im Ortenauklinikum Achern.
  • Diätberatung und Schulung für Patienten im Dialyse- und Prädialysestadium.
  • Differentialdiagnostik und individuelle Therapie von Bluthochdruckerkrankungen.

In unserer Praxis
können wir folgende technische Untersuchungen
für Sie durchführen

  • EKG
  • Langzeit-Blutdruck-Messung
  • Sonographie: Sonographie des Bauchraums, der Schilddrüse und Nebenschilddrüse
  • Durchführung von Pleura- und Aszitespunktionen
  • Duplexsonographie der Nieren- und Transplantatnierenarterien sowie des Dialyseshunts
  • Doppler-Echokardiographie
  • Akutlabor mit Blutgasanalyse

Dialyse

Unser Kerngebiet

In unserer Dialysepraxis werden die Dialysen als Zentrumsdialyse durchgeführt, das heißt, dass während der gesamten Dialysedauer immer mindestens ein Arzt anwesend ist. Geeignete, stabile Patienten finden bei uns daneben die Möglichkeit auch eine sogenannte Limited-Care-Dialyse durchzuführen, wobei in diesem Fall durch den betreuenden Nephrologen eine Visite erfolgt, die übrige Betreuung dann von unseren Dialyseschwestern oder -pflegern durchgeführt wird. Durch die ständig gegebene ärztliche Rufbereitschaft kann dieser aber zu jeder Zeit zur Behandlung mit hinzugezogen werden. Diese Dialyseform findet 3x pro Woche ab 19h statt und ist gerade für jüngere berufstätige Patienten gut geeignet, da sich die Dialysepflichtigkeit dann besser in den Alltag integrieren lässt. Für Ihr leibliches Wohl sorgt unsere Hauswirtschaft, welche während jeder Dialyse unseren Patienten eine kleine Mahlzeit serviert. Zudem sind unsere Räumlichkeiten klimatisiert.

Als weiteres Nierenersatzverfahren ist insbesondere für selbstständige Patienten die Bauchfelldialyse (sog. Peritonealdialyse) geeignet, welches wir in unserem Zentrum anbieten. Nach einem stationären Krankenhausaufenthalt zur Anlage eines sog. CAPD-Katheters (kleinerer operativer Eingriff) und einer Patientenschulung kann die Dialyse selbstständig zu Hause durchgeführt werden.

Für Notfälle unserer Patienten besteht auch außerhalb der Dialysezeiten eine ständige ärztliche Rufbereitschaft.

Am Fuße des höchsten Berges des Nordschwarzwaldes gelegen, halten wir für reisefreudige Dialysepatienten Feriendialyseplätze bereit. Ob Sie die Kulturlandschaft der Ortenau mit ihren lieblichen Weinbergen und Obstwiesen, die kulinarischen Annehmlichkeiten Badens und des benachbarten Elsass oder die Höhen des Nordschwarzwaldes ansprechen, Achern und Umgebung ist hierfür ein idealer Ausgangspunkt. Hierfür melden Sie sich bitte telefonisch unter 07841-28783 oder per Onlineformular an.

Falls Sie mit dem eigenen Auto anreisen, stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Team

Ärzte

Gerald Hock

Internist und Nephrologe

Dr. med. Jürgen Pindl

Internist und Nephrologe

Holger Lange

Internist und Nephrologe

Dialysezentrum Achern